Triumph Essence – The Luxury Collection
Bild Nr.: ip1390de1fashion

Triumph Essence


The Luxury Collection
Triumph Essence – The Luxury Collection  




Bei einer Veröffentlichung, bitte www.imagesportal.com als Bildquelle nennen und ein Belegexemplar bzw. Veröffentlichungslink an folgende Adresse senden: imagesportal fae oHG, Roonstr. 11, 20253 Hamburg, .

Bild-Information

Bitte loggen Sie sich ein

www.triumph.de*

Bild-Beschreibung

SCULPTING ESSENCE

• Im Trend liegende, Vintage-inspirierte Schnitte mit raffinierten Innovationen, einschließlich gebondeter Säume für Slips.
• Sexy, elegantes Bodydress mit multifunktionaler Option für eine Über-Kreuz-Trägerführung. Das formende Kleid betont eine Sanduhr-Silhouette und ist mit einem extravaganten, komplett bestickten Mittelteil verziert.
• Alle Styles sind mit semitransparenter Stickerei auf elastischem Tüll verziert und mit leichtem Futterstoff für sanfte Formgebung unterlegt....
Bitte loggen Sie sich ein

* Bei einer Veröffentlichung bitte nennen

Technische Details

2560 × 3839 px
18,06 × 27,09 cm
360 / RGB
01.07.2012

Pressekontakt

Bitte loggen Sie sich ein

Firmenadresse

Triumph International AG
Marsstraße 40
80335 München
Deutschland
Ansprechpartner: Frau Birgit Landes
Tel. Nr.: +49 (0)89 5111-8602
Fax Nr.: +49 (0)89 5111-8542
E-Mail: Bitte loggen Sie sich ein

Suchbegriffe

Triumph Essence ip1390de1fashion Triumph Essence – The Luxury Collection series0058de1fashion Alle Bilder Erweiterte Suche Herbst/Winter 2012 Hochformat Lookbook/Still Bilder Damenmode Nur Bestellmode Wäsche und Dessous Eleganz Transparenz Geometrische Linien Lingerie Glamour Triumph Essence – The Luxury Collection Sculpting Essence DRESS Größe 36–44 76% Polyamid, 23% Elastan, 1% Polyester Black, Rose Brown 149,00 Euro Bis 200 Euro Schwarz Braun Uni Motiv Damen Juli 2012




Triumph Essence, Firmen-News / Kollektionsbericht

Triumph International
Triumph – vom Webstuhl zum Weltkonzern


Bad Zurzach (Schweiz), 04. Juni 2012
Es ist eine globale Erfolgsgeschichte, die Triumph International zu einem der weltweit führenden Hersteller von Lingerie und Unterbekleidung gemacht hat: Ein inhabergeführtes Unternehmen, dessen nahezu 50 Vertriebsorganisationen mittlerweile 120 Märkte bedienen. Unter den Marken Triumph, sloggi, Valisère und HOM entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen im Handel und eigenen Stores Unterwäsche, Shapewear, Nachtwäsche und Bademoden.

Die Ursprünge von Triumph International waren bescheiden: Vor mehr als 125 Jahren entstand in einer kleinen Scheune im Württembergischen Heubach eine klassische Korsettwaren-Manufaktur mit sechs Nähmaschinen und sechs Beschäftigten. Als der Kaufmann Michael Braun und der Korsettmacher Johann Gottfried Spießhofer 1886 ihre Korsettmanufaktur gründeten, war von Tanga und Bikini noch keine Rede. Die „Leibwäsche“, die sie herstellten, musste schützen, wärmen, stützen, formen und vor allem verhüllen. Doch schon bald demokratisierten sich die modischen Strömungen und indem die Ansprüche der breiten Bevölkerung an das „Darüber“ stiegen, wuchs der Wunsch nach modischem „Darunter“: Komplizierte Strumpfgürtel oder schnürende Korsetts bestimmten nicht mehr den Zeitgeist. Damals wie heute standen für Triumph die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden an oberster Stelle, und so begegnete das Unternehmen den Erwartungen der neuen Zeit mit bequemeren, zeitgemäßen Modellen, die dem Körper mehr Freiraum ließen.

Die Gründerväter des 1902 eingetragenen Warenzeichens Triumph, das 1953 durch den Firmenzusatz International ergänzt wurde, erkannten früh, dass Unterwäsche wie Oberbekleidung der Spiegel eines Lebensgefühls ist und legten bereits damals den Grundstein für eine innovationsgetriebene Produktpolitik, die an die höchsten Ansprüche an Material und Verarbeitung gekoppelt war und größten Wert auf perfekte Passform legt. Die stetige Entwicklung neuer Stoffe und Herstellungsverfahren ermöglichte bald anschmiegsame Dessous mit hohem Tragekomfort in modischen Formen, Farben und Schnitten. Nach der bis heute prägenden Philosophie „Triumph – Dedicated to Women´s Lives“ wurde Triumph zu einem Pionier in der Verwandlung des formenden Korsetts zum luxuriösen und verführerischen Dessous.


Ein internationales Unternehmen – lange vor der Globalisierung

Auch im Hinblick auf die internationale Expansion bewies Triumph International schon früh unternehmerischen Weitblick: Bereits seit den 60er Jahren gibt es eine Niederlassung in Hongkong und individuelle asiatische Kollektionen, die in Größe, Schnitt, Design und Material die Bedürfnisse und Wünsche asiatischer Frauen aufgreifen. Binnen weniger Jahre folgten unter anderem Japan, Malaysia, Singapur und China. Heute beobachten, erspüren und verwandeln zahlreiche Designer in den Triumph Designzentralen in Europa und Asien globale Trends aus Mode, Kunst, Kultur und Lifestyle in die Kollektionen der Marken Triumph, Valisère, sloggi und HOM.

Neben modischem Design und außergewöhnlichen Qualitätsansprüchen nimmt die ökologische und ethische Verantwortung des Unternehmens einen bedeutenden Stellenwert ein. In Hightech Produktionsstätten, von denen viele im Besitz des Unternehmens sind, produziert Triumph weltweit mit umweltfreundlichen und energiesparenden Herstellungsverfahren unter Verwendung modernster, ökologisch zertifizierter Materialien. Ethische Richtlinien auf höchstem internationalen Standard beweisen das Verantwortungsbewusstsein des Unternehmens über das Produkt hinaus und leisten so einen wesentlichen Beitrag zu sozial vorbildlichen, dauerhaften Arbeitsplätzen sowie nachhaltiger wirtschaftlicher Entwicklung insbesondere in benachteiligten Regionen.

Heute gehört Triumph zu den Global Playern in der Lingerie-Branche mit über 36.400 Mitarbeitern weltweit, jährlichen Umsätzen von 2 Milliarden Schweizer Franken (2011) und einem vielseitigen Produktportfolio, das in über 120 Ländern, von Norwegen bis Südafrika und von Brasilien bis Indien, erhältlich ist. Dafür sorgt neben 40.000 Einzelhandelskunden, zu denen Triumph traditionell enge Beziehungen pflegt, ein dichtes Netz von 2.100 Triumph Stores, die sowohl von Franchise-Partnern als auch von Triumph selbst betrieben werden. Dabei ist sich Triumph bewusst, dass hervorragende Produkte heute nicht mehr ausreichen, um Verbraucher emotional an Marken zu binden: Die stilvolle Einrichtung sowie die großzügige Produktpräsentation in den Triumph Stores geht ebenso auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Kunden ein wie das sorgfältig geschulte Verkaufspersonal.

Als eines der wenigen Unternehmen der Bekleidungsindustrie befindet sich der Weltkonzern bis heute in Familienbesitz. Die Konzernholding befindet sich im Schweizer Bad Zurzach, weitere wichtige Standorte sind Heubach, München und Hongkong.


Triumph International gehört zu den weltweit größten Herstellern von Unterbekleidung. Mit seinen Hauptmarken Triumph®, sloggi®, Valisère® und HOM® vertreibt das Unternehmen seine Produkte in mehr als 120 Ländern. Triumph erzielt mit über 36.400 Mitarbeitern einen Umsatz von CHF 2,0 Mrd. (2011).


www.triumph.com

Highlights